Institut für Unternehmensrechnung und Controlling
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Projektkurs Unternehmensrechnung und Controlling

Informationen

Der Projektkurs im MSc BWL bietet Studierenden die Möglichkeit, für die Dauer eines Semesters ein konkretes betriebswirtschaftliches Problem im Bereich Unternehmensrechnung und Controlling zu bearbeiten. In der Regel arbeiten die Studierenden als Team mit einem Ansprechpartner bei den Unternehmenspartnern zusammen. Die erstellten Präsentationen sollen dem Unternehmenspartner als praktische Entscheidungsgrundlage dienen können.

Praxispartner

Der Projektkurs wird in Kooperation mit E.ON International Energy und friends4school durchgeführt.

As announced on the Capital Market Day 2010 E.ON International Energy – currently a division of E.ON AG – is responsible for the establishment of E.ON’s business development outside of Europe. The central team in Düsseldorf, currently consisting of about 15 people, is supposed to support our development teams in the target countries and to steer the international business of E.ON in an effective manner.

The students will support the central finance team of E.ON International Energy in setting up sustainable structures. A possible topic might be the systematic assessment of risk profiles of the respective countries incl. energy economics, local financing, regulatory framework, etc. The students will be asked to leverage available concepts within the E.ON Group as well as their theoretical skills. The concrete tasks will be defined in close cooperation between sponsor and students.

friends4school ist ein junges Internet Startup im Bereich Fundraising und Deutschlands erstes Schulprojektnetzwerk. friends4school ermöglicht Schulen Projektvorhaben zu veröffentlichen, die Freunde der Schule (friends=Eltern, Verwandte, Alumni und Unternehmen) unterstützen können.

Die Studierenden beraten und unterstützen das Gründerteam bei dem Aufbau des Controllings bzw. stellen Kostenrechnungen auf. Dabei stellen der Fördercharakter des Unternehmens sowie die Plattform-basierte Dienstleistungsform eine besondere Herausforderung dar. Die genaue Problemstellung erfolgt in Absprache mit dem Praxispartner.

Voraussichtlicher Zeitplan

  • Kick-off: Mitte Oktober
  • Abschlusspräsentation: Mitte Februar
  • Bearbeitungsdauer: ca. 4 Monate

Prüfungsleistung

Zwischen- und Abschlusspräsentation

  • Präsentation und Diskussion der Ergebnisse (gleich verteilte Redezeit)
  • Aussagekräftige, fundierte Präsentationsunterlagen (in der Gruppe gemeinsam erstellt)

Anmeldung

Teilnahmevoraussetzung: Fachspezifische Grundlagen Accounting oder Performancemessung und Anreizsysteme

Die Bewerbung und Teilnehmerauswahl erfolgt fakultätsweit zentral (wilczynski@bwl.lmu.de). Die Bewerbungsfrist endet am 01. August 2011. Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie hier.