Institut für Unternehmensrechnung und Controlling
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Performancemessung und Anreizsysteme

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Bedeutung von Informationen für die Verhaltenssteuerung von Managern (decision-influencing role of accounting information). Inhaltlich umfasst dies neben der Bestimmung der optimalen Risikoteilung zwischen den Anteilseignern einer Unternehmung auch die Ermittlung optimaler Anreizverträge bei unterschiedlichen Informationssystemen. Der vermittelte Stoff wird an verschiedenen Beispielen veranschaulicht. Nach dem Besuch der Vorlesung sollen die Studierenden die Steuerungswirkungen insbesondere der Kosten- und Erlösrechnung sowie ihre Wechselwirkungen mit Anreizinstrumenten wie Aktienoptionsplänen einordnen können.

Die Veranstaltung besteht aus einer Vorlesung und einer Übung, die jeweils wöchentlich angeboten werden.

Umfang und Anrechenbarkeit der Veranstaltung

  • Semesterwochenstunden: 4 SWS
  • Credits: 6 ECTS für Master (Accounting)

Prüfungsleistungen

Für das erfolgreiche Bestehen der Veranstaltung müssen zwei Teilleistungen erbracht werden:

  1. eine 60-minütige Klausur zum Semesterende;
  2. Bearbeitung von 2 Übungsaufgaben während des Semesters.

Zeit und Ort

Vorlesung

  • Beginn: 05.05.2011
  • Zeit: Donnerstag, 16:00 – 18:00 Uhr
  • Ort: Edmund-Rumpler-Straße 9, Raum A185

Übung

  • Beginn: 10.05.2011
  • Zeit: Dienstag, 16:00 – 18:00 Uhr
  • Ort: Edmund-Rumpler-Straße 9, Raum A185
  • Zusatztermine: 22.06., 13.07. und 20.07, jeweils 18:00 – 20:00 Uhr

Grundlegende Literatur zur Veranstaltung

  • Brickley, J. A./ Smith, C. W./ Zimmerman, J. L.: Managerial economics and organizational architecture, 5th ed., Boston et al. 2008.
  • Demski, J.S.: Managerial Uses of Accounting Information, 2. Aufl., New York 2008.
  • Anthony, R./ Govindarajan, V.: Management Control Systems, 12 Aufl., Boston et al. 2006.

Ansprechpartner

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Viktoria Diser. Weitere Informationen zu der Veranstaltung folgen in Kürze.